Gregor Beyer
Kundgebung in Berlin am 17.01.2020

Ihr seid die Helden unserer Zeit!

Redeskript zur Kundgebung von „Land schafft Verbindung“Berlin, 17.01.2020

Anrede …

… ich bin heute gerne eurer Einladung gefolgt und überbringe die Grüße der Familie der Landnutzer, von denen nicht nur viele ebenfalls hier sind, sondern die selbstverständlich unverrückbar alle Zusammen an der Seite unserer Bauern stehen. Ganz egal ob …

… Waldbesitzer und Förster, ob Jäger oder Fischer und Angler, ob Grundbesitzer – wer auch immer heute Land bewirtschaftet, wir alle müssen zusammenhalten!

Und dabei ist mir eines sehr … weiterlesen

Gregor Beyer beim Landesanglertag 2019

„Quo Vadis“ Brandenburg?

Gregor Beyer war als Mitglied im Verhandlungsteam der CDU an der Erarbeitung des Koalitionsvertrages im Kapitel „Landnutzungs- und Umweltpolitik“ beteiligt. Mit ihm sprachen Anja Semmele, Chefredakteurin „Wir Jäger“, und Marcel Weichenahn, ihr Kollege des „Märkischen Angler“, über seine Einschätzung zu den Ergebnissen und zu den Herausforderungen, die auf die Landnutzer nun zukommen.

Das Interview ist zuletzt gekürzt in der Ausgabe 70, Januar bis März 2020, des Märkischen Fischer erschienen. Nachfolgend wird die ungekürzte Fassung wiedergegeben.

Weichenhan: Gregor, du warst im … weiterlesen

Wolf AdobeStock #246930734

Anhörung Wolf zur Änderung des BNatSchG

Am 09.12.2019 hat der Umweltauschuss des Deutschen Bundestages eine öffentliche Anhörung zu den Vorlagen „Gesetzentwurf der Bundesregierung – Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes“ durchgeführt. Der Geschäftsführer des Forum Natur Brandenburg, war anlässlich der Befassung als anzuhörender Sachverständiger geladen. Es hat dabei deutlich gemacht, dass das Gesetzesvorhaben in seiner bislang geplanten Umsetzung droht ein „Wolfsakzeptanzverlustbeschleunigungsgesetz (WAVBG)“ zu werden.

Eingangsatement von Gregor Beyer zur Änderung des BNatschG

Die gesamte Anhörung mit den dazugehörigen Dokumenten findet sich auf den Seiten … weiterlesen

Gregor Beyer - photographed by @BILDHAUS Potsdam, Karoline Wolf

Anhörung zum Zustand des Waldes

Sachverständige haben in einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages die zukünftige Entwicklung des Waldes und die aktuelle Lage in der Forstwirtschaft als kritisch beurteilt. Ausschussvorsitzender Alois Gerig (CDU/CSU) stellte eingangs fest, dass die Situation des Waldes derzeit in einem besonderen Fokus stehe, unterstreiche auch die Vielzahl von Anträgen, die am Montag, 11. November 2019, von gleich fünf Fraktionen zur Anhörung vorgelegt wurden.

Der Geschäftsführer des Forum Natur Brandenburg, Gregor Beyer, der als Einzelsachverständige geladen … weiterlesen

Great Cormorant (Phalacrocorax carbo) drying wings

Kleine Vögel, die für große Fragen stehen

Gedanken zu Europa oder zur Unabhängigkeitserklärung?

Erstmalig erschienen im „Märkischen Fischer“

MF – Ausgabe 67 | April bis Juni 2019

Am 26. Mai dieses Jahrs sind die Bürgerinnen und Bürger auch in Deutschland aufgerufen, zum neunten Mal in Form einer Direktwahl die Abgeordneten des europäischen Parlaments zu bestimmen. Eigentlich sollte es für jeden Wahlberechtigten eine Selbstverständlichkeit sein, sich an dieser Wahl zu beteiligen. Denn in der Tat ist zutreffend, worauf in mancherlei Publikationen zu diesem Datum sehr zu Recht hingewiesen … weiterlesen

Jagdterrier Mimöschen vom Sandkrug im Grumsiner Forst

Aus Gründen …

Liebe Freunde,

wie nicht anders zu erwarten, haben mich in den letzten drei Tagen eine Unmenge von Anrufen und/oder Zuschriften erreicht. Mit teils sehr unterschiedlicher Intention wollte der ein oder andere durch eine Meinungsäußerung von mir bestätigt wissen, was er vermutlich mehr oder weniger für sich selbst schon entschieden hatte. Im Wesentlichen ging es dabei immer um die Frage, ob die am Freitag erfolgte „Rettungs“-Schussabgabe auf einen Wolf in Brandenburg, genau genommen auf einen Kaniden, dessen genaue taxonomische Zugehörigkeit noch … weiterlesen